Sonntag, 15. Dezember 2013

Adventskalender

15. Türchen

So, hier die Ergebnisse des Backtages mit meine Mutter, meiner Patentante und meinen Brüdern:

Schwarz-Weiß Gebäck

250 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Butter
1 Ei
50 g Zucker
1 Pkt Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
1 EL Milch

Mehl zum ausrollen

Mehl und Backpulver mischen, Butter mit Ei, Zucker und Vanillezucker unterkneten. Teig halbieren. Zwei EL Kakao mit einem EL Milch mischen und unter eine Hälfte des Teiges kneten. Teige getrennt in Alu-Folie eine halbe Stunde kalt stellen.




Schachbrett-Muster
Beide Teige ca. 1 cm dick ausrollen und aufeinander legen. Die Teige großzügig zu Rechtecken zurecht schneiden die Ränder wieder auseinander trennen.
Das Rechteck aus den beiden übereinander liegenden Teigen in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Jetzt jeden zweiten Streifen umdrehen, sodass ein gestreiftes Muster entsteht und die Streifen jeweils zu dritt, aneinander drücken.
Die wieder getrennten Ränder werden in ihrer jeweiligen Farbe wieder zusammen geknetet und ganz dünn ausgerollt, hierbei an der Länge der Keksstangen orientieren und die Kekstangen in den Teig einwickeln.

Rolle in 1/2 cm dicke Kekse schneiden und bei 200°C etwa 12 Minuten backen.


 Lebkuchen



  
Ausstechplätzchen
380 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
225 g weiche Butter
155 g Zucker
65g Puderzucker
2 Eier (eher große)
1 Pkt Vanillezucker

Das Mehl, Backpulver und Salz mischen. Die weiche Butter mit dem Zucker und Puderzucker verrühren. Dann die Eier und das Vanilleextrakt dazu geben und gut unterrühren, so dass alles gut miteinander verbunden ist. Zum Schluss noch die Mehlmischung unterrühren bis ein Teig entstanden ist.
Diesen teilen und auf einem großen Stück Frischhaltefolie flach drücken, gut darin einwickeln und mindestens für 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Den Ofen auf 165° Grad vorheizen, die Arbeitsfläche sehr gut mehlen (es ist ein etwas weicherer Teig).
Auch oben den Teig mit Mehl bestäuben und ihn dann portionsweise ausrollen (etwa 1/2 cm dick). Mit beliebigen Ausstechern Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Dabei zwischen den Plätzchen mind. 3cm Platz lassen und für etwa 15 Min. backen.
Der Boden sollte eine goldene Farbe haben. Etwas auf dem Backblech abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter geben bis sie vollständig abgekühlt sind. Die Plätzchen beliebig verzieren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen